Das Weingut

Das Weingut

In Südbaden wurde aufgrund seiner optimalen klimatischen Bedingungen seit jeher Weinbau betrieben. Das Weingut liegt in der Vorbergzone des Schwarzwaldes auf dem Kirchberg. In dem geschützten und sehr natürlichen Tal mit kleinen Terrassen liegen die Weinberge. Die Rebparzellen werden von Böschungen mit Buschbewuchs unterbrochen und ergeben so die natürliche Auflockerung der Landschaft die für ökologischen Weinbau erforderlich ist. Unsere Qualitätsphilosophie leitet sich aus dem in Frankreich geborenen und weltweit populär gewordenen Begriff „Terrior“ ab. Unsere Interpretation von Terrior ist das optimale Zusammenwirken von Bodenstruktur, Bodenbearbeitung und der Qualitätsphilosophie im Rebberg und im Keller.

Weingut Dr. Benz
Herzlich Willkommen!

Der Boden:

Der Grund auf dem die Reben wachsen ist von großer Bedeutung für die Art und Qualität des späteren Weines. Die tiefgründigen Löss- Lehmböden sind sehr wüchsig und ergeben in Kombination mit dem biodynamischen Anbau sehr sortentypische und bekömmliche Weine.

Bodenbearbeitung im ökologischen Weinbau - Bombacher Sommerhalde
Bombacher Sommerhalde – Unterstockbearbeitung –

Das Klima:

Hier in Südbaden – zwischen Rheinebene und Schwarzwald – stehen den Rebstöcken  Sonnenschein und Regen in der richtigen Menge zur Verfügung. Diese Ausgewogenheit von Sonne – Wärme – kühlere Tage und Niederschlag – Sonne – ergeben Trauben mit filigranem Zusammenspiel von feinen Fruchtaromen,  milde Weinsäure und einem ausgewogenen Zuckergehalt. Dies verleiht dem daraus gekelterten Wein die Eleganz.

Im Rebberg:

Seit 1992 arbeiten wir im Rebberg nach den Richtlinien des ökologischen Weinbaus. Tradition haben in unserem Weingut bei den Weißweinen die Rebsorten der Burgunderfamilie – Grauer Burgunder – Weißburgunder – Chardonnay. Der Spätburgunder Rotwein mit 7.5 ha unsere Hauptrotweinsorte – ist eine der ältesten Rebsorte der Welt und ergibt unter striktem Qualitätsmanagement Weine von erhabener Eleganz. Fast schon vergessene Rebsorten wie Lèon Millot und Maréchel Foch sind bei uns seit jüngster Zeit wieder im Anbau, welche auf natürliche Weise über eine sehr hohe Krankheitsresistenz verfügen.  Neue widerstandsfähige Rebsorten wie Regent, Johanniter ergänzen das klassische Weinangebot um ein erweitertes Spektrum neuer Aromen.

ökologischer Weinbau - Weinbergsbegrünung - Bombacher Sommerhalde
Weinbergsbegrünung – Bombacher Sommerhalde

Im „Gleichgewicht mit der Natur“ heißt die Devise, d.h. kein Einsatz von Pestiziden, Herbiziden und Fungiziden. Die Strategie ist ein „intelligentes Weinberg-Management“, dies sind Begrünungsstrategien zur Förderung des Wasserhaushalts, natürliche und zeitgenaue pflanzliche Düngung und aktive Maßnahmen zur Steigerung der Bodenvitalität. Wir wollen Boden und Pflanzen unterstützen und die natürliche Widerstandsfähigkeit stärken. Artenvielfältige Begrünung in Kombination mit buschigen Rückzugsgebieten ergeben ein  natürliches Gleichgewicht von „Nützlingen“ und „Schädlingen“. Das Motto heißt Hege, Pflege und Heilung – wenn nötig -,  welches ein ständiges Beobachten der Natur & Rebberges erforderlich macht.  Die Förderung der pflanzeneigenen Abwehrkraft wird durch Pflanzenstärkungsmittel aus Tonmineralien erzielt.