Das Weinjahr 2015 hat begonnen

Das Weinjahr 2015 hat begonnen

Der Rebaustrieb – der Startschuss für das neue Weinjahr – war Ende April. Bisher ist alles sehr unaufgeregt, wir befinden uns in einem normalen Jahr. Anfang April hatte es noch kalte Frostnächte, die den Rebaustrieb noch etwas verzögert haben. Dann wurde es wärmer und es gab viele sonnige Tage.

Der Mai hat schon die ersten Sommertage mit Temperaturen von fast 30 °C gebracht. Dann gab es auch wieder ergiebigen Regen. Ideales Wetter für die Reben, den jungen Trieben kann man beim Wachsen zu sehen.

DSC_0765xl

Frühlingsboten im April – Ehrenpreis und die rote Taubnessel blühen (dazwischen sieht man ein Weinbergslauch).

DSC_0762xl

… und locken die ersten Bienen und Hummeln an.

Auch für die Einsaat, die wir letztem Jahr in den Junganlagen ausgebracht haben ist der Wechsel aus Sonne, Wärme und Regen ideal. Die Wicken und die Luzernen konkurrieren mit der natürlichen Begrünung. Die Wicken werden sich erst mal durchsetzen und den Rebberg blau erblühen lassen – sehr zur Freude der Hummeln und Bienen. Nach der Blüte werden wir die Begrünung mulchen oder walzen, sonst ranken die Wicken an den Rebstöcken hoch.

Mai 2015

Eribert Benz

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.