Früher Austrieb der Reben – dann 3-4 Wochen Wachstumspause

Früher Austrieb der Reben – dann 3-4 Wochen Wachstumspause

Nach den Sommertagen zu Ostern hatten wir eine sehr frühen Austrieb der Reben.

Wäre es in dem Tempo weitergegangen hätten wir wieder ein sehr frühes Weinjahr gekommen. Es kam anders. Es wurde für mehrere Wochen kühl und auch regnerisch.  Dadurch konnte sich der Boden nicht erwärmen und die Reben habe eine Wachstumspause eingelegt.

Es gab bei uns keine Frostschäden – die Temperaturen waren immer über Null. Der Regen hat gut getan und die Wasservorräte in den Böden aufgefüllt.

Jetzt Mitte Mai sind wärmere Tage vorher gesagt, und damit sollten die Reben ihr Wachstum fortsetzen. Ein nicht zu stürmisches Wachstum wäre unser Wunsch.

Weissburgunder Sommerhalde 14. Mai 2019

Für das Wochenende is Regen auch vorhersagt. Wir haben noch schnell die artenreiche Begrünung eingesät. Mit Regen und sich erwärmendem Boden erwarten ein zügiges Wachstum von Luzerne, Klee und der anderen Begrünungspflanzen.

Saatmischung für eine artenreiche Begrünung

(Mai 2019)