Empfehlungen Frühjahr 2018

Frühling 2018: Sommer im April

Was für ein April 2018, Sommer, Sonne und Temperaturen von nahezu 30⁰C.

Geniessen Sie die Zeit am besten mit eine Glas Wein in der Hand…

Hier noch ein paar Frühlings-Empfehlungen:

Ein frischer, saftiger Weisswein: Crystall  2016:
Ein herrlich erfrischendes Weißwein-Cuvée welches sich mit saftigem gelb-grün im Glas vorstellt. Die Hauptrebsorte dieser leichten frischen Cuvée ist Auxerrois, ergänzt mit Anteilen von Helios, Johanniter und Weissburgunder. Auxerrois ist eine Rebsorte, die einen fruchtig, saftigen Wein mit eigenständigem feinen Buket ergibt.

Milde Fülle und wenig Säure: Auxerrois 2016
Der Auxerrois hat einen moderaten Alkoholgehalt, eine schmeichelnde Fülle und einen dichten Körper. Der Alkoholgehalt ist in normalen Jahren etwas geringer, da jedoch 2016 ein qualitativ guter Jahrgang war, lagen die Öchslegrade auch beim Auxerrois etwas höher.

Leicht und frisch: Helios 2016
Helios ist eine von den Neuzüchtungen aus Freiburg, die uns das Leben im Rebberg durch ihre Resistenz gegen Pilzkrankheiten leichter machen. Die leichte Art und die frischen Aromen nach Zitrusfrüchten sind gepaart mit Aromen nach reifer Stachelbeere. Seine feine frische und weiche Art lädt zum Trinken ein, auch zu einem zweiten, dritten Glas.

Opulent fruchtig: Muscaris trocken 2016
Betörend sind die intensiven pompösen Fruchtaromen. Eine Kombination aus süssen Tropenfrüchten und einem angenehmen Muskataroma erfüllen Nase und Gaumen. Die kleine Restsüsse ergibt zusammen mit der Säure einen sehr lebendigen intensiven Weingenuss. Ein gewagter und ein sehr vielversprechender Versuch ist es den Muscaris trocken 2016 zu chilischarfen, ingwergewürzten asiatischen Speisen zu servieren.

Ein dichter, weicher Rotwein: Granat 2015
Während der Granat 2010er jetzt durch reife dunkle Frucht-Aromen und moderatem Alkoholwert besticht, ist der 2015er voll – kräftig würzig und mit erhöhtem Alkoholgehalt kein Leichtgewicht.