– 36 Monate Reife auf der Hefe – frisch degorgiert –

Sekt nach traditionellem Flaschengärverfahren & HefelagerSekt nach dem traditionellen Flaschengärverfahren wird besser, je länger er mit der Hefe in Kontakt ist. Sekt nach dem traditionellen Flaschengärverfahren muss mindestens 9 Monate in Ruhe reifen.

Je länger die Hefe sich noch in Kontakt mit dem Sekt befindet, desto feinperliger, aromatischer und gereifter wird der Sekt. Das Entfernen der Hefe wird degorgieren genannt.

Bei uns wird der Sekt alle paar Monate frisch degorgiert. Dies ist wichtig, denn ist der Sekt von der Hefe getrennt, sollte man ihn nicht allzu lang lagern und in den nächsten 3-5 Jahren trinken.

Es werden alle 3 Ergebnisse angezeigt