Probierpakete „Ich trinke zuhause“

Probierpakete „Ich trinke zuhause“

Leider mussten wir schon zwei Veranstaltungen absagen. Um Ihnen die Möglichkeit zu geben in Ruhe und in etwas Abgeschiedenheit die Weine zu probieren haben wir Ihnen einige Probierpakete zusammengestellt. Nach dem Motto „Ich trinke zuhause“ – Genießen Sie Wein auch in unruhigen Zeiten.

Die 2018er Weißweine präsentieren sich dicht, würzig und sehr zugänglich, sie bereiten sehr viel Trinkfreude und munden bereits jung ausgezeichnet.
Die Weißweine des Jahrgangs 2017 sind nochmal schöner geworden und bestechen durch seidige Eleganz und fruchtige Feinheit.

Weinprobe zuhause

Wie haben hier ein paar Probepakte für die Weinprobe zuhause zusammengestellt. Die Pakete können Sie auch über unseren Onlineshop bestellen. Hier finden Sie noch weitere Genießer-Pakete.

Die weißen „Pinot-Typen“
Im Vergleich jeweils zwei Jahrgänge – der elegante und feine 2017er und der voll und dichte 2018er.
Beim Chardonnay sind die Jahrgänge 2015 und 2018 relativ vergleichbar – hier erschmecken Sie im Wesentlichen unterschiedliche Reifeentwicklung der Weine.

Probepaket „Pinot-Typen“
Preis 51.00 € – plus 6,90 € Versandkosten

  • 1 Flasche Weißburgunder „Bombacher Sommerhalde“ 2017: Sehr fein, weich und samtig, sehr feingliedrig und mit viel Eleganz.
  • 1 Flasche Weißburgunder „Bombacher Sommerhalde“ 2018: Dicht und vollmundig und mit kräftigem, langem Nachhall.
  • 1 Flasche Grauburgunder „Bombacher Sommerhalde“ 2017: Elegant & erfrischend. Weiche Säure, mit feiner fruchtiger Art – ein ausdrucksstarker Wein!
  • 1 Flasche Grauburgunder „Bombacher Sommerhalde“ 2018: Kräftig, dicht, saftig, mit feiner fruchtiger Art – jugendlich kraftvoll – mundfüllend!
  • 1 Flasche Chardonnay „Bombacher Sommerhalde“ 2015: Ein kraftstrotzender, komplexer und dichter Chardonnay, der mit reifen gelben Früchten protzt.
  • 1 Flasche Chardonnay „Bombacher Sommerhalde“ 2018: Kräftig und intensive Fruchtaromen. Mit feinem Schmelz, edler, dezenter Würze und mit sehr viel Länge im Gaumen.

Probepaket Vertikalprobe: Spätburgunder “Hummelberg”
Preis 103.20 € – plus 6,90 € Versandkosten

Entdecken Sie in der Vertikalprobe, wie unterschiedlich Spätburgunder aus verschiedenen Jahren sein kann. Und wie sich Spätburgunder „Hummelberg“, der im Stahltank ausgebaut wurde entwickelt. Erschmecken Sie selbst welche Trinkreife Ihnen am besten schmeckt – seien Sie unvoreingenommen.

  • 3 Flaschen Spätburgunder „Hummelberg“ 2009: Ein kräftiger „Hummelberg“, dezent würzig. Reif und weich – intensive Frucht.
  • 3 Flaschen Spätburgunder „Hummelberg“ 2010: Er zeigt nun eine feine Frucht, erstaunliche Frische mit feinen weichen Tanninen, die dem Wein die nötige Struktur und Fülle geben. – Sehr edel –
  • 3 Flaschen Spätburgunder „Hummelberg“ 2013: Ein dichter, typischer „Hummelberg“ mit reifen Aromen dunkler Kirschen.
  • 3 Flaschen Spätburgunder „Hummelberg“ 2015: Ein kräftiger „Hummelberg“. Dicht und voller intensiver Frucht, würzig- weicher und unendlich langer Abgang.

Probepaket Vertikalprobe: Spätburgunder  “im Holzfass gereift”
Preis 110.10 € – plus 6,90 € Versandkosten

Spätburgunder „im Holzfass gereift“, d.h. bei uns ein Jahr lang  in nicht neuen Barrique-Fässern gereift. Die Entwicklung der Weine ist anders als wenn der Wein im Stahltank reift. Dies liegt an der Größe der Barrique-Fässer (225 Liter) und an den Eigenschaften des Eichenholzes.

Auch hier gilt – Probieren geht über Studieren. Erkunden Sie die sehr unterschiedliche Jahrgangscharakteristik und die Trinkreife.

  • 3 Flaschen Spätburgunder „im Holzfass gereift“ 2010: Reif und harmonisch, elegant, seidig und mit den typischen Aromen roter Kirschen.
  • 3 Flaschen Spätburgunder „im Holzfass gereift“ 2012: Elegant, frucht-betont, fein eingebundene Tanni-ne, ein „feiner Burgunder“.
  • 3 Flaschen Spätburgunder „im Holzfass gereift“ 2013: Seidig, frucht-betont, edel eingebundene Tannine, ein „verspielter Burgunder“.
  • 3 Flaschen Spätburgunder „im Holzfass gereift“ 2015: Kräftig, sehr schöne Kirsch-aromen, eingebundene Tannine, ein „kräftiger Burgunder“.

Hier noch ein paar weitere Frühlings-Empfehlungen:

Kräftig, fruchtig und wuchtig: Chardonnay „Bombacher  Sommerhalde“ 2018:
Ein sehr vielschichtiger Chardonnay, im Stahltank ausgebaut, damit ist er authentisch und klar. Der sehr schön den Charakter des Jahrgangs widerspiegelt –dicht und mit ausgewogener Frucht. Nicht übertrieben duftig wie Chardonnay oft sind sondern sehr ausgewogen, schöne Balance und Länge.

Dicht, würzig und kernig: Grauburgunder „Bombacher  Sommerhalde“ 2018:
Manche Grauburgunder haben 2018 aufgrund der starken Sonneneinstrahlung teilweise ein leichten kup-ferfarbene Reflexe bekommen. Dieser nicht, er ist vielleicht etwas kräftiger in der Farbe – dies passt aber gut zu seinem vollen Geschmack und grauburgundertypischen Komplexität.. Er besticht durch leicht kräuterige Noten, viel Fülle und eine beachtliche Länge.

Rassig, saftig und süffig: Weißburgunder „Bombacher  Sommerhalde“ 2018:
Sicher kein leichter, dünner Weißburgunder im Gegenteil, er ist voller Frucht, dezent würzig und etwas nussig. Die Komplexität und Dichte ist beeindruckend und dennoch ist der Abgang kraftvoll und weich. Der Wein schmeckt schon sehr gut jung, hat aber Potential mehrere Jahre zu reifen um noch besser, harmonischer und ausdrucksstärker zu werden.