Wann blühen Weinreben?

Wann blühen Weinreben?

Wenn im Frühling April, Mai alles blüht, insbesondere Obstbäume denkt man auch die Reben blühen auch in diesem Zeitraum. Die Rebblüte ist aber eigentlich relativ spät. Normalerweise blühen die Reben Mitte Juni und dann sind es ungefähr 100 Tage bis zur Weinlese.

Aufgrund es Klimawandels ist die Blüte der Reben immer früher. Dieses Jahr haben wir die ersten Blüten um das Wochenende 24. Mai gesehen.

Spätburgunder Kenzinger Hummelberg – Beginn der Blüte -26. Mai 2020

In der Mitte sieht man den Fruchtknoten an dessen Ende die Narbe ist. Außen sind die hellen Staubfäden an deren Ende die Staubsäckchen sind. Die noch geschlossenen Blütenknospen werden in den nächsten Tagen blühen. Reben bestäuben sich selbst, es braucht keine Bienen und Insekten.

Die ersten Gescheine des Weißburgunders Bombacher Sommerhalde fangen an zu blühen. Blütebeginn bei den Burgundersorten um den 24. Mai – Kaum zu glauben. Damit kann man jetzt schon sagen, dass wir wieder eine sehr frühe Weinlese Anfang September haben werden.

26. Mai 2020

Spätburgunder Kenzinger Hummelberg – Beginn der Blüte -26. Mai 2020

Weißburgunder Bombacher Sommerhalde – Beginn der Blüte – es regnet – 24. Mai 2020