Corona – „Ich trinke zuhause“

Corona – „Ich trinke zuhause“

Liebe Weinfreunde,

nach Motto  „Ich trinke zuhause“ – Genießen Sie Wein auch in unruhigen Zeiten.

Damit Sie nicht auf dem „Trockenen sitzen“ und weiterhin ein gewisses Maß an Lebensfreude und Lebensqualität haben – und wir auch unseren Wein weiterhin verkaufen –  gibt es folgende Möglichkeiten.

Der ab Hofverkauf muss  leider geschlossen werden.

  • Der Weinverkauf über den Online-Shop geht wie gewohnt weiter.
  • Die kontaktlose Lieferung bzw. auf die kontaktlose Abholung von Weinen ist nach telefonischer Absprache möglich. Sie können dann den vorbestellten Wein ohne persönlichen Kontakt bei uns auf dem Hof abholen.
  • In der Region können wir Sie auch mit Wein beliefern, diesen an einem vereinbarten Ort abstellen und eine Rechnung beilegen.

Hier finden Sie Probierpakete „Ich trinke zuhause“

Bleiben Sie gesund

Der Frühling ist da

Der Frühling ist da

Die letzten Tage war es warum und die wärmende Sonne hat uns Temperaturen bis zu 20 Grad beschert. Die Vögel machen sich morgen und abends mit Ihrem Gesang bemerkbar und halten nach geeigneten Nistplätzen Ausschau.

Zugvögel wie die bei uns auf dem Hof brütenden Bachstelzen und Rotschwänzchen sind am Anfang dieser Woche wieder eingetroffen.

Es gibt die ersten Blüten in den Reben und die ersten Bienen und Hummeln sind auch schon unterwegs.

Die Reben haben angefangen zu bluten. Der Saft der an den Schnittstellen der Rebe austritt wird als Rebtränen, Rebwasser oder Rebenblut bezeichnet. Wenn die Vegetation der Reben beginnt, d.h. die Knospen fangen an zu schwellen und davor steigt die Pflanzenflüssigkeit in den Rebstock tritt an den Schnittwunden aus. Es sieht aus wie Wasser – enthält aber auch Inhaltstoffe, die desinfizierend wirken. Das Rebenblut verhindert das Eintreten von Bakterien und verschließt die Schnittwunde.

Schon die Römer und im Mittealter sagte man der „Rebträne“ heilende Wirkung zu.

23. April 2020

Nachhaltig und Regional

Nachhaltig und Regional

Regional und nachhaltig einkaufen, geht ganz einfach. Kaufen Sie direkt beim Biowinzer. Die ältere Generation hat schon immer direkt beim Winzer Ihres Vertrauens eingekauft. Das war früher schwieriger als heute. Man hat den Winzer besucht, probiert und dann ein paar Kistchen in den Kofferraum geladen. Manchmal hat man den ganzen Jahresvorrat gekauft.

Der Weinkauf direkt beim Biowinzer hat den Vorteil Sie wissen wo es herkommt und wie er arbeitet. Der Wein ist ehrlich erzeugt, ist keine Massenware und eben individuell mit eigenem Stil. So macht Wein ungetrübt Spaß – es ist eigenständiger Genuss – welcher die Landschaft, den Boden und den Stil des Winzers widerspiegelt.
Und Sie geben Ihr Geld  für handwerklich erzeugten Wein aus, unterstützen kleine Winzer, den Bioanbau und in der Konsequenz  regionale Produkte und nachhaltiges Wirtschaften.

Falls Sie uns nicht besuchen können und wollen, gibt es die Möglichkeit Probepakte zu bestellen. Hiermit kann man sich durch unser Sortiment probieren und den eigenen Lieblingsweine entdecken.

Auf der Homepage und dem Internet Shop finden Sie Empfehlungen und Beschreibung der einzelnen Weine.